Sonny und Jerry Weishaupt spielen erstmals gemeinsam GFL

Die beiden Brüder werden in dieser GFL Saison für die Marburg Mercenaries erstmals gemeinsam in einer Liga spielen. Sonny ist mit 28 Jahren der ältere Bruder und wurde 2019 mit den New Yorker Lions Braunschweig Deutscher Meister. Zuvor spielte er im gleichen Jahr in Frankreich bei den Grenoble Centaures und davor

Ein Deutscher Hochschulmeister für die Mercenaries

Offense Linespieler Matthias Koch wird in dieser GFL Saison als Tackle den Angriff der Marburg Mercenaries verstärken. Koch hat erst relativ spät mit 22 Jahren mit American Football bei den KIT SC Engineer in Karlsruhe angefangen. Die Engineers sind eines der ältesten Hochschul-Footballteams in Deutschland und mehrfacher Hochschulmeister.  Bei der Meisterschaft

Marburger Footballer Joel Maddock bei der CFL Combine

In den letzten beiden regulären Saisons spielte Defense Liner Joel Maddock für die Marburg Mercenaries. Jetzt nimmt er an der CFL Combine teil. Die Canadian Football League (CFL) ist nach der National Football League (NFL) die zweitwichtigste Profiliga im Grid Iron Football. Seit 2019 veranstaltet die CFL Combines auch für europäische

Nico Koch kehrt als Meister nach Marburg zurück

Am 12. Oktober 2019 wurde Nico Koch beim German Bowl in Frankfurt vor über 20.000 Zuschauern mit den New Yorker Lions Deutscher Meister. Jetzt kehrt der 1,92 Meter große und 123 Kilogramm schwere Defense Line Spieler zu den Marburg Mercenaries zurück. Mit ihm haben die Marburger bereits zwei amtierende deutsche Meister

Martin Aab, der Marburger Fels in der O-Line

Der 30jährige Aab spielt auch in der 30jährigen Jubiläumssaison der Mercenaries für Marburg in der GFL. Wie ein Fels in der Brandung steht er jetzt schon seit Jahren als Center oder Guard in der Offense Line und schützt seinen Quarterback im Kampf der schweren Männer an der Linie.    Seit der Jugend spielt

Belgischer Nationalspieler läuft wieder für Marburg auf

Der 26jährige Belgier begann seine Footballkarriere 2013 bei den Ghent Gators. Schon ein Jahr später wurde er in die Nationalmannschaft Belgiens berufen. Für die Belgian Barbarians ist er seitdem aktiv, dort kam er in Kontakt zu Marburgs damaligen Headcoach Joe Sturdivant, der ihn Anfang 2019 zu den Mercenaries holte. Auch der

Mercenaries starten am 06. Juni 2021 in die GFL Saison

Die GFL Footballer der Marburg Mercenaries haben mit der Stadt Marburg ihre Heimspielterme festlegen können. Wie gewohnt werden alle Heimspiele am Sonntag stattfinden und beginnen um 16.00 Uhr im Georg-Gassmann-Stadion. Zum GFL Saisonauftakt 2021 empfangen die Mercenaries am 06. Juni 2021 die Allgäu Comets. Dann können sich die Fans auf ein

Aaron Seward hält sein Versprechen und bleibt in Marburg

Der Wide Receiver von der Carson-Newman University hat seinen Vertrag bei den Marburg Mercenaries für 2021 verlängert. Bereits 2020 konnte Marburgs Sportdirektor Michael Dalkowski den schnellen US Collegespieler verpflichten. Damals kündigte Seward an, dass er auch 2021 für Marburg spielen wird, falls die Saison 2020 nicht gespielt werden könnte – und

Mercenaries machen die Mitte dicht

Die Marburg Mercenaries machen mit Linebacker Robert Heyward die Mitte der Defense dicht. Und nicht nur die Mitte. Der neue Marburger Linebacker hat ein großes Spielverständnis und ein gutes Gespür dafür, wo er den Ballträger dank seiner Mobilität überall auf dem gesamten Feld stellen kann. Heyward ist 1,85 Meter groß und

Marvin Hart wird neuer Abfangjäger der Mercenaries

Der vielseitige Hart wird als Cornerback und Safety das Defense Backfield der Marburg Mercenaries verstärken. Außerdem kann er auch Kick Returner und Receiver spielen. Auf dieser Position wurde er auch schon in der High School erfolgreich eingesetzt. Er spielte im Central Florida All Star Game und Bright House Sports Network bezeichnete