Und an die glauben wir auch heute nach wie vor fest. Noch jemand mit unumstößlichen Glauben ist WR/ TE Mateusz
Dubicki, der auch 2021 ein Berlin Rebel ist und bleibt.

Der in Polen geborene und in den USA aufgewachsene TE beginnt bereits 2008 mit dem American Football. Allerdings damals noch als Strong Safety und Middle Linebacker bei Husaria Szczecin. Bis 2013 spielt er in der Defense bevor er eine Saison als QB in die Offense wechselt. Anschließend entscheidet er sich für die Position des Tight Ends/ Wide Receivers und die gefällt ihm außerordentlich gut. Eigentlich hat er von 2008- 2018 fast ausschließlich für Husaria Szczecin gespielt. Nur eine Saison wechselt der 34 jährige zu den Red Bulls Poznań, kehrt aber direkt wieder zurück nach Stettin. Mit dem Team gewinnt Mateusz zweimal die Polnische Meisterschaft und beeindruckt mit einer Siegesserie von 21 Siegen.

Auch Mateusz ist Teil der Polnischen Nationalmannschaft und tritt als Teamcaptain in den Worldgames 2017 an, bevor er 2018 nach Abschluss seiner Saison in Polen nach Berlin wechselt und dort sein neues zuHause gefunden hat. Seit unserer ersten Begegnung in 2018 gab es für Mateusz kein anderes Team mehr.

Wir haben Mateusz gefragt warum er sich 2021 erneut für die Berlin Rebels entschieden hat, auch wenn es eine Saison sein wird, die ganz sicher nicht ist wie die anderen. “Die Rebels sind eines der besten Teams in Deutschland und Europa. Der Hauptgrund aber warum ich mich in dieser Saison für die Rebels entschieden habe, war und sind die letzten beiden Seasons und die letzten insgesamt 2,5 Jahre! 2018 und 2019 haben mir gezeigt was für eine großartige Atmosphäre in diesem Team herrscht und was für großartige Menschen zu dem Team gehören! Nach der langen Pause bin ich nun in der Form meines Lebens. Gesund und trainiert. Ich bin bereit für die Saison 2021

Wir auch! Es kann dann also losgehen!

#BeDifferent

Berlin Rebels
Berlin Rebels
Gegründet 1987 GFL Nord 2011- heute
http://www.berlin-rebels.de

Ähnlicher Artikel