HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
German Football League
 
Menü



German Bowl XXXV
www.germanbowl.de

WM 2011
www.americanfootball2011.com

GFL TV
GFL-TV.de

Partner
Ausrüster der Junioren-, Frauen- und Herren-Nationalmannschaft
www.mhfs.de


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 21.11.2012

Schwäbisch Hall und Berlin peilen Eurobowl an

(Huddle Verlag) Auch 2013 werden Mannschaften aus der GFL wieder auf europäischer Ebene spielen. In der European Football League (EFL) werden neben dem deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns erneut auch die Berlin Adler in den Kampf um den Eurobowl, die höchste europäische Trophäe des Vereins-Footballs, eingreifen. Die Berliner hatten den Eurobowl 2010 gewonnen und damit der GFL insgesamt zum siebten Titelgewinn in diesem Wettbewerb verholfen.

Als einer der Halbfinalisten des Wettbewerbs von 2012 sind die Berliner auch im kommenden Jahr wieder direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Meister Schwäbisch Hall Unicorns muss allerdings auch 2013 wieder in die Qualifikation, nachdem man im diesjährigen Viertelfinale in Wien ausgeschieden war. Gegner der Haller sind im kommenden Frühjahr die Amiens Spartiates aus Frankreich. Voraussichtlich am 6. April bei den Spartiates und am 27. April im Rückspiel daheim wollen die Unicorns erneut den Sprung in das Viertelfinale schaffen.

Allerdings ist die Hürde der Vorrunde womöglich eine höhere als zuletzt. Die Amiens Spartiates sind in den letzten Jahren zu einer festen Größe der französischen Liga geworden. 2010 und 2012 gewannen die Spartiates auch die „Casque de Diamant“, wobei sie beide Male die EFL-erfahrenen und international renommierten La Courneuve Flash aus Paris (einmal im Finale, einmal im Halbfinale) zu überwinden hatten. 2011 traf Amiens in der EFL übrigens auf den gleichen Vorrundengegner aus dem spanischen Badalona wie die Unicorns in diesem Jahr - und qualifizierte sich ähnlich souverän für das Viertelfinale. Zumindest aufgrund dieser Resultate ist eine Favoritenstellung für den deutschen Champion also nicht automatisch herzuleiten.

Richtig schwer würde es für die Unicorns auch im eventuellen Viertelfinale. Denn dann müsste man auswärts beim Eurobowl-Titelverteidiger Calanda Broncos in Graubünden bestehen - die Broncos haben in diesem Jahr mit Tirol im Halbfinale und Wien im Endspiel die beiden härtesten österreichischen „Brocken“ beiseite geräumt. Tirol und Wien sind die übrigen der vier Viertelfinalgastgeber, und auch die Berlin Adler könnten es wieder einmal mit einem österreichischen Gegner zu tun bekommen. Ende Mai empfangen sie den Sieger des Vorrundenvergleiches zwischen Graz Giants und Prague Panthers zum Viertelfinale in Berlin.

(Quelle Huddle Verlag)

Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL
Berlin AdlerBerlin RebelsBraunschweig NewYorker LionsCologne FalconsDresden MonarchsDüsseldorf PantherKiel Baltic HurricanesAllgäu CometsFranken KnightsMarburg MercenariesMunich CowboysRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart Scorpions
GFL 2
Bielefeld BulldogsBonn GamecocksCologne CrocodilesElmshorn Fighting PiratesHamburg HuskiesHildesheim InvadersLübeck CougarsTroisdorf JetsDarmstadt DiamondsFrankfurt PiratesFrankfurt UniverseHolzgerlingen TwisterKirchdorf WildcatsNürnberg RamsRavensburg RazorbacksWiesbaden Phantoms
Termine
12.10.
Versammlung der Bundesligisten
Berlin
17.10. - 19.10.
Jugendländerturnier
Stuttgart
15.11. - 16.11.
A-Schiedsrichter Mechanics Fortgeschrittene
Frankfurt am Main
22.11. - 23.11.
A-Schiedsrichterlehrgang Anfänger
Frankfurt am Main
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


German Bowl XXX

German Bowl XXXII: Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Adler

Relegation Wiesbaden Phantoms - Weinheim Longhorns