Mercenaries erwarten deutschen Meister

Die Rollen sind beim nächsten GFL Spiel am kommenden Sonntag im Georg-Gaßmann-Stadion klar verteilt. Mit dem amtierenden deutschen Meister kommt ein seit über vierzig Spielen ungeschlagenes Team an die Lahn. Und auch die aktuelle Form des Teams von Headcoach Jordan Neuman ist bestechend. „Die Unicorns sind haushoher Favorit,“ findet Präsident Carsten

Playoff-Kampf: Kirchdorf hat noch viel vor

Vier Heimspiele haben die Kirchdorf Wildcats in der GFL Süd in dieser Saison noch vor sich, Anlass zu einigem Optimismus in Niederbayern. Im einzigen GFL-Spiel des kommenden Wochenendes empfangen die Kirchdorfer am 20. Juli die Marburg Mercenaries. Würde man die Gäste aus Hessen schlagen, gäbe es noch Aussicht auf das Erreichen

Deutlicher 52-14 Sieg gegen die Stuttgart Scorpions

Marburg, 02.07.2019 - Bei sengender Hitze behielten die Mercenaries ab dem zweiten Viertel einen kühlen Kopf und gaben die Halbzeitführung von 28-14 nicht mehr aus den Händen. QB Jakeb Sullivan gab dabei bereits im ersten Drive mit seinem Angriff die Marschroute für den Tag vor. Den kraftvollen Läufen von Runningback

Vorbericht: Scorpions vor Härtetest gegen die Marburg Mercenaries

Wenn die Stuttgart Scorpions am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Marburg reisen, wartet mit den Mercenaries ein echter Härtetest auf die Schwaben. Im Georg-Gaßmann-Stadion treffen die in der Gruppe Süd drittplatzierten Scorpions auf ihren größten Verfolger auf Platz vier. Zwar scheint die Bilanz der Gastgeber aus Marburg mit drei Siegen und drei

Hitzeschlacht im Georg-Gaßmann-Stadion

Am kommenden Sonntag kämpfen die gastgebenden Marburger Mercenaries gegen den direkten Ligakonkurrenten aus Stuttgart um Platz 3 in der Südstaffel der German Football League. Dabei ist eins sicher: es wird ein heißer Kampf. Nicht nur weil Außentemperaturen von über 35 Grad erwartet werden, sondern weil sich die beiden Teams seit

Passgewitter in Marburg

Beim Hessenderby in Marburg gab es beim 14: 20 Sieg von Frankfurt Universe ein wahres Passgewitter von beiden Teams. Vor dem Kickoff überraschten die Marburger mit ihrer Mannschaftsaufstellung. Marc Spear, der in den letzten Jahren in Frankfurt als D-Line Coach fungierte, hatte sich noch einmal das Pad angezogen, um gegen die

Hessenderby zur Heimpremiere

Marburg Mercenaries wollen am Sonntag zusammen mit Hauptsponsor CSL Behring ein Footballfest feiern. Neben Attraktionen wie Hüpfburg, Kinderschminken, Popcornstand und Fotobox ist natürlich auch wie immer für das leibliche Wohl der gesamten Familie gesorgt. Vereinspräsident Carsten Dalkowski ist vorab schon begeistert: „Allen Fans wird am Sonntag ein tolles Rahmenprogramm geboten,

Universe reist mit Respekt nach Marburg

Am Sonntag, den 12.05.2019 spielt Frankfurt Universe im Hessenderby gegen die Marburg Mercenaries! Die Frankfurter haben ihr erstes Spiel gegen die Allgäu Comets mit 20:0 souverän gewonnen, die Marburger mussten gegen die Schwäbisch Hall Unicorns und Stuttgart Scorpions zwei Auswärtsniederlagen hinnehmen. Dadurch sind die Mercenaries besonders motiviert, im ersten Heimspiel in

Mercenaries unterliegen auf der Waldau mit 30-21

Nach einer fehlerbehafteten Vorstellung traten die Marburger Footballer die Heimreise mit einer 30-21 Niederlage im Gepäck an. Die Stuttgart Scorpions nutzen einige Unaufmerksamkeiten der Mercenaries zur 20-7 Halbzeitführung und gaben dann den Sieg nicht mehr her. Headcoach Dale Heffron: „Unerfahrene Spieler machen halt Fehler, daran werden wir uns gewöhnen müssen.