Niederlage beim Saisonfinale

Es hat nicht sollen sein: Die Dukes waren nah dran an einem Sieg, aber gegen die Marburg Mercenaries gab es zum Saisonfinale eine weitere Niederlage. Nach dem vermeidbaren 30:34 beenden die Herzöge die Saison auf Platz sechs, wobei – wenn man auf die gesamte Saison zurückblickt – durchaus mehr drin

Marburg Mercenaries: Saisonfinale in Ingolstadt

Marburg - Die Ausgangslage für die Footballer der Marburg Mercenaries an diesem Wochenende ist klar: gegen Ingolstadt muss ein Sieg her und München darf in Stuttgart nicht gewinnen. „Leider haben wir den Ausgang der regulären Saison nicht mehr selbst in der Hand,“ weiß Headcoach Dale Heffron vor dem Spiel gegen

Noch ein Sieg zum Saisonfinale?

Die Aufgabe wird schwer, aber sie ist keineswegs unlösbar. Am Samstag um 18.30 Uhr haben die Dukes zum Saisonfinale den Tabellenfünften Marburg Mercenaries im ESV-Stadion zu Gast und wollen sich mit einem Sieg von ihren treuen Fans verabschieden. Oder zumindest mit einem überzeugenden Spiel, denn die Aufgabe gegen die Nordhessen wird

Mercenaries müssen auf Konkurrenz hoffen

Marburg, 30.08.2018 (atb.) - Die Redewendung, "es aus eigener Kraft schaffen zu können", bzw. "nicht auf den Gegner schauen zu müssen" wird im Sport oft bemüht. Auch die Marburg Mercenaries waren noch vor wenigen Wochen in der komfortablen Position genau dies von sich behaupten zu können. Die Play-Offs, wenn auch

Verdienter Sieg in Marburg

Nach einem überaus spannenden und denkbar knappen Hinspiel hatten sich die Stuttgart Scorpions fest vorgenommen, in der Rückrunde die Punkte aus Marburg mit nach Hause zu bringen. Dass die Mannschaft zu schlagen ist, hatte sich nicht nur in der ersten Begegnung abgezeichnet sondern war auch an der sinkenden Leistungskurve der

Zac Cunha gibt sein Heimdebut beim Hessenderby

Marburg, 09.08.2018 (atb.) - Ausgerechnet im prestigeträchtigen Hessenderby gegen die Universe aus Frankfurt gibt Marburgs neuer Spielmacher Zac Cunha sein Debut vor den heimischen Fans. Gemessen am Hinspielergebnis steht der Mann von der Minot State University - nach Alex Thury (Verletzung) und Robert Webber (vorzeitige Abreise) und Silas Nacita bereits

Allgäu Comets: Football is back in town!

Die Allgäu Comets haben in der ersten American Football Bundesliga gegen die Marburg Mercenaries mit 28-25 einen wichtigen Sieg gefeiert. Fünf Tage nach der Trennung von der bisherigen Coaching-Staff hat das Team um Hesham Khalifa und Rafael Jagielski eine Klasse Leistung auf das Feld gezaubert. Vor rund 1.200 Zuschauern im Illerstadion

Mercenaries wollen Abstand auf die Verfolger vergrößern

Nach der langen Sommerpause geht es endlich für die Männer von Headcoach Dale Heffron weiter. „So einer langen Pause kann man immer Positives, aber auch Negatives abgewinnen,“ so der Trainerfuchs vor dem Spiel gegen die Allgäu Comets. „Zwar konnten wir physisch die Pause sehr gut gebrauchen und viele Wehwehchen heilen,

Zum Klassenprimus nach Hall

Marburg, 27.06.2018 (atb.) - Ohne Druck, da ohne übertriebene Erwartungshaltung reisen die Marburg Mercenaries am Wochenende nach Schwäbisch Hall. Beim amtierenden Deutschen Meister geht es darum, das positive Momentum der letzten Wochen mitzunehmen und dem Klassenprimus der GFL-Süd einen großen Kampf zu liefern. "Abgeschenkt wird hier nichts", so Offensive Tackle

Knappe Niederlage in Marburg

Dukes verschlafen erneut den Auftakt Die nächste schwache Vorstellung der Dukes: Mit 24:30 (0:9, 10:14, 7:7, 7:0) kassierten sie bei den Marburg Mercenaries die fünfte Niederlage im achten Spiel und verlieren damit die Play-offs in der 1. Football-Bundesliga immer weiter aus den Augen. Hatte in der Vorwoche die zweite Halbzeit gegen Frankfurt