Comets erwarten nächste schwere Aufgabe

Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter der Mannschaft. Der erste Heimsieg der Saison letztes Wochenende gegen die Ingolstadt Dukes war kein leichter für die Allgäu Comets. Im Kampf um die inoffizielle "Bayerische Krone" in der German Football League Süd, mischt aber auch der nächste Gast der Kemptener mit; Die Kirchdorf

Scorpions schaffen gegen die Kirchdorf Wildcats ersten Auswärtssieg

In einer Hitzeschlacht sind die Stuttgart Scorpions am vergangenen Samstag wieder zurück auf die Siegerstraße gekehrt. Im Spiel gegen die Kirchdorf Wildcats fuhr das Team um Headcoach Jermaine Guynn den ersten Auswärtssieg der Saison ein. In einer spannenden Partie sicherte eine Interception von Scorpions-Spieler Nick Wenzelburger den 29:31-Erfolg der Schwaben. Pünktlich

Vorbericht: Scorpions wollen gegen Wildcats zurück auf die Siegerstraße

Eine Woche nach der bitteren Niederlage gegen die Schwäbisch Hall Unicorns wollen die Stuttgart Scorpions wieder zurück auf die Siegerstraße. Dafür reist das Team um Headcoach Jermaine Guynn am Samstag (01.06.) nach Niederbayern zum Rückspiel gegen die Kirchdorf Wildcats. Für die Gastgeber aus Kirchdorf läuft die Saison bisher sehr holprig an.

Scorpions fahren gegen Wildcats zweiten Saisonsieg ein

Auch in ihrem zweiten Saisonspiel konnten die Stuttgart Scorpions einen überzeugenden Sieg erringen. Gegen die Kirchdorf Wildcats dominierte die Gastgeber von Beginn an die Partie und gewann am Ende verdient mit 34:07. Besonders überzeugend agierte dabei vor allem die Stuttgarter Defense, die die Gäste bis in das vierte Viertel punktlos

Vorbericht: Scorpions treffen in zweitem Saisonspiel auf Wildcats

Im zweiten Spiel der Saison 2019 empfangen die Stuttgart Scorpions die Kirchdorf Wildcats im heimeischen GaZi-Stadion auf der Waldau. (Foto: Sarah Philipp)

Am Sonntag (12.05.) treffen die Stuttgart Scorpions im zweiten von drei Heimspielen zum Start der GFL-Saison 2019 auf die Kirchdorf Wildcats. Gegen den Aufsteiger von 2017 wird das Team um Headcoach Jermaine Guynn versuchen den letztjährigen Heimsieg zu wiederholen. Während es zum Auftakt der Saison 2018 auswärts in einem Low-Scoring-Game

Überraschungspotenzial bereits zu Beginn der GFL Saison

Eine Woche nach dem Season Opener in Schwäbisch Hall startet die GFL-Saison 2019 nun für fast alle der übrigen Vereine. Sieben Partien stehen am ersten Mai-Wochenende auf dem Programm. In sämtlichen Testspielen erfüllten die GFL-Vertreter im Grunde die Erwartungen und fast überall präsentierten sich die Mannschaften als gut aufeinander eingespielt.

Road to Frankfurt: 16 Teams – Ein Ziel

Die Saison 2019 der German Football League steht in den Startlöchern. Von Kirchdorf bis nach Kiel stecken die Teams mit ihren Mannschaften mitten in der Vorbereitung auf den Saisonstart. Gerade vor dieser Spielzeit haben sich viele Teams enorm verändert und verstärkt, was die Spannung auf die kommende Spielzeit nur noch

Haaf: „Eine schwere Last losgeworden“

„Jetzt spüre ich erst einmal große Erleichterung, ich bin heute eine schwere Last losgeworden“, atmet Headcoach Eugen Haaf tief durch. Mit 21:9 hatten die Dukes das bayerische Derby gegen die Kirchdorf Wildcats gewonnen und sich dadurch auf den fünften Tabellenplatz verbessert. Mit viel Optimismus könnten die Herzöge bei nur drei

Neue Verletzungssorgen bei den Dukes

Für die Dukes steht das nächste bayerische Derby auf dem Terminplan. Am Samstag um 18.30 Uhr sind die Kirchdorf Wildcats im ESV-Stadion zu Gast, gegen die man in der Vorrunde mit einem 20:20 zufrieden sein musste. „Das Spiel weckt keine guten Erinnerungen bei mir“, blickt Headcoach Eugen Haaf alles andere

Munich Cowboys: Punkte verschenkt

In Geberlaune präsentierte sich das GFL Team der Munich Cowboys beim Heimspiel gegen die Kirchdorf Wildcats. Dabei zeichnete sich bei regnerischem Wetter vor 1.756 Zuschauern ein erneut bis zum letzten Spielzug spannendes Spiel ab, dass letztlich verdient für die Gäste mit 12:13 endete. Zu Beginn neutralisierten sich beide Teams. Die jeweiligen