Wildcats mit zu vielen Fehlern

Wildcats mit zu vielen Fehlern

Auswärtsniederlage in Kempten. Bis zur Halbzeit war es spannend, doch im dritten Viertel verschaffen sich die Hausherren einen Vorteil und Kirchdorf kann mit der Offense nicht mehr kontern. Kempten geht im ersten Viertel mit 6:0 in Führung nach einem Touchdownpass von Quarterback Justin Sottilaire auf Jordan Paul. Die Comets spielen

Kirchdorf Wildcats im Allgäu

Kirchdorf Wildcats im Allgäu

Am Sonntag reisen die Footballer des TSV Kirchdorf nach Kempten zu den Allgäu Comets. Kick Off im Illerstadion ist bereits um 14.00 Uhr und für die Wildcats geht es um wichtige Punkte. "Gegen Kempten wird es schwer aber machbar", ist sich Headcoach Christoph Riener sicher, der mit seinem Team nach

Wildcats schlagen Marburg im Samstagskrimi

Wildcats schlagen Marburg im Samstagskrimi

Nichts für schwache Nerven, war das Spiel der Kirchdorf Wildcats am Samstag gegen die favorisierten Marburg Mercinaries. Nach einem 0:17 Rückstand gewinnen die TSV Footballer am Ende 29:24 und schieben sich somit auf Rang vier in der Tabelle der GFL Süd. Nach einem völlig verpatzten Start mit drei Interceptions durch Quarterback

Zu den Wildkatzen nach Bayern

Marburg, 01.06.2018 (atb.) - Das Hinspiel konnten die Marburg Mercenaries deutlich und recht problemlos gewinnen, ein Indikator für die kommende Auswärtspartie am Inn ist dies jedoch nicht zwangsläufig. Die dort ansässigen Kirchdorf Wildcats gelten nämlich als heimstark, eine Behauptung, welche in dieser Saison bereits durch den Sieg gegen Stuttgart und

Dukes schrammen knapp an einer Niederlage vorbei

So hatten sich die Dukes das nicht vorgestellt. Eine Woche nach dem GFL-Auftaktsieg in Stuttgart mussten sie froh sein, dass sie beim Aufsteiger Kirchdorf Wildcats nicht leer ausgingen. Denn beim 20:20 (0:0, 7:12, 13:8, 0:0) konnte Sterry Codrington 30 Sekunden vor dem Ende einen Fieldgoal-Versuch von Baris Dasar blocken und

Erstes bayerisches Derby: Dukes zu Gast in Kirchdorf

Eine Woche nach dem Auftaktsieg in Stuttgart steht für die Ingolstadt Dukes in der 1. Football-Bundesliga das zweite Spiel auf dem Programm. Am Samstag um 16 Uhr treten die TV-Footballer beim bayerischen Rivalen Kirchdorf Wildcats an. Mit den Niederbayern haben sich die Dukes schon manche heiße Schlacht geschlagen. Vor zwei Jahren

Die Testphase ist vorbei – Mercenaries vor erstem Heimspiel

An diesem Sonntag starten die American Footballer der Marburg Mercenaries mit einem Heimspiel in ihre 15. Saison als Mitglied der German Football League.  Bei aller Konstanz und dem bisher stets geglückten Ligaverbleib, muss man doch recht weit in die Vergangenheit zurück gehen, um eine ähnlich positive Aufbruchstimmung, aber auch eine

Wochen der Wahrheit beginnen für die Wildcats

Für die Wildcats beginnen die Wochen der Wahrheit

Die Kirchdorf Wildcats treten jetzt in die entscheidende Phase der Saison ein. Fünf Spiele in Folge ohne Pause stehen für das Team an, in denen sich der Kampf um die Meisterschaft in der GFL2 entscheidet. Den Auftakt macht die Partie am Samstag, den 5. August um 16.00 Uhr in der

Auf zum Tabellenführer

Kirchdorf Wildcats fahren zum Tabellenführer der GFL2 Süd, den Ravensburg Razorbacks

Am kommenden Sonntag reisen die Kirchdorf Wildcats an den Bodensee. Allerdings nicht in den Urlaub, sondern zum Tabellenführer in der GFL2, den Ravensburg Razorbacks. "Das wird eine schwere Auswärtshürde und wenn die Temperaturen so bleiben, ist uns ein heißer Tanz garantiert", weiß Headcoach Christoph Riener, der sich durchaus Chancen ausrechnet,

Wildcats siegen in letzter Minute

Kirchdorf Wildcats siegen in letzter Minute

Klare Ergebnisse oder souveräne Siege sind heuer nicht die Angelegenheit der Kirchdorf Wildcats. Mit einem 50:43 Last Minute-Sieg gegen den Tabellenzweiten Gießen Golden Dragons halten sich die Kirchdorfer jedoch im Titelrennen in der GFL2. 480 Zuschauer sahen in der In(n) Energie Arena ein nervenaufreibendes Spiel, in dem es lange so