Wochen der Wahrheit beginnen für die Wildcats

Für die Wildcats beginnen die Wochen der Wahrheit

Die Kirchdorf Wildcats treten jetzt in die entscheidende Phase der Saison ein. Fünf Spiele in Folge ohne Pause stehen für das Team an, in denen sich der Kampf um die Meisterschaft in der GFL2 entscheidet. Den Auftakt macht die Partie am Samstag, den 5. August um 16.00 Uhr in der

Auf zum Tabellenführer

Kirchdorf Wildcats fahren zum Tabellenführer der GFL2 Süd, den Ravensburg Razorbacks

Am kommenden Sonntag reisen die Kirchdorf Wildcats an den Bodensee. Allerdings nicht in den Urlaub, sondern zum Tabellenführer in der GFL2, den Ravensburg Razorbacks. "Das wird eine schwere Auswärtshürde und wenn die Temperaturen so bleiben, ist uns ein heißer Tanz garantiert", weiß Headcoach Christoph Riener, der sich durchaus Chancen ausrechnet,

Wildcats siegen in letzter Minute

Kirchdorf Wildcats siegen in letzter Minute

Klare Ergebnisse oder souveräne Siege sind heuer nicht die Angelegenheit der Kirchdorf Wildcats. Mit einem 50:43 Last Minute-Sieg gegen den Tabellenzweiten Gießen Golden Dragons halten sich die Kirchdorfer jedoch im Titelrennen in der GFL2. 480 Zuschauer sahen in der In(n) Energie Arena ein nervenaufreibendes Spiel, in dem es lange so

Wildcats Wahnsinn endet Unentschieden

Wildcats Wahnsinn endet Unentschieden

Der Zug war schon abgefahren im dritten Viertel beim GFL2 Spitzenspiel zwischen den Kirchdorf Wildcats und den Wiesbaden Phantoms. Die Gäste aus Hessen lagen bereits mit 35:14 in Führung und es sah nicht danach aus, dass die Hausherren kontern könnten. Doch es kam anders. Aber der Reihe nach. Die Wildcats

Spitzenspiel am Dultsamstag

Kirchdorf Wildcats Spitzenspiel am Dultsamstag

Auf geht es zum Bayerischen Gameday für die Wildcats Fans am Samstag um 16.00 Uhr in der In(n) Energie Arena. Im Spitzenspiel der GFL2 treffen die Wildcats auf den selbsternannten Titelaspiranten Wiesbaden Phantoms. Für die Kirchdorfer ist dies ein ganz wichtiges Spiel, um nicht schon vorzeitig im Kampf um die

Wildcats machen es spannend

Wildcats machen es spannend

Mit einem 38:31 Erfolg im Gepäck traten am Sonntagabend die Kirchdorf Wildcats die Heimreise vom Aufsteiger Fürstenfeldbruck an. Es wurde eine spannende Partie, bei der die Wildcats das glücklichere Ende für sich verbuchen konnten. Zwar gingen die Niederbayern recht schnell nach Touchdowns von Dylan Stepleton und Lukas Anzeneder mit 13:0

Wildcats in der Pflicht

Kirchdorf Wildcats in der Pflicht

Bereits im zweiten Spiel der noch jungen GFL2 Saison steht die Mannschaft der Kirchdorf Wildcats etwas unter Druck und ist am Sonntag in Fürstenfeldbruck bereits zum Siegen verdammt, wollen die Ansprüche auf die Meisterschaft aufrecht erhalten bleiben. Nach der Auftakt Niederlage von vor drei Wochen gegen Nürnberg hat das Team

Schlappe für die Wildcats

Schlappe-für-die-Wildcats

Zum Saisonauftakt mussten die Kirchdorf Wildcats im eigenen Stadion gegen die Nürnberg Rams eine herbe 55:34 Schlappe einstecken, die laut Headcoach Christoph Riener allerdings vermeidbar gewesen wäre. „Wir haben mit unserer Defense ein schlechtes Spiel abgeliefert. Eines der schlechtesten, seit ich bei den Wildcats Coach bin“, so die nüchterne Aussage

Wildcats starten mit Rekordkader

Wildcats starten mit Rekordkader

Die lange Zeit der Vorbereitung ist vorbei. Am Samstag um 16.00 Uhr fliegt der Football wieder in der In(n) Energie Arena. Die Kirchdorf Wildcats treffen in der 2. Bundesliga zum Auftakt gleich auf einen schweren Brocken. Hinter vorgehaltener Hand werden die Nürnberg Rams als Mitfavorit um die Meisterschaft gehandelt. Mit