Dukes sind krasser Außenseiter

Vorletztes Auswärtsspiel für die Dukes: Am Samstag um 17 Uhr müssen sie bei den Schwäbisch Hall Unicorns antreten. Die Einhörner führen die Tabelle ungeschlagen an und hoffen, ihren deutschen Meistertitel erfolgreich verteidigen zu können. „In diesem Spiel sind die Rollen klar verteilt“, sieht Headcoach Eugen Haaf sein Team verständlicherweise als krassen

Haaf: „Eine schwere Last losgeworden“

„Jetzt spüre ich erst einmal große Erleichterung, ich bin heute eine schwere Last losgeworden“, atmet Headcoach Eugen Haaf tief durch. Mit 21:9 hatten die Dukes das bayerische Derby gegen die Kirchdorf Wildcats gewonnen und sich dadurch auf den fünften Tabellenplatz verbessert. Mit viel Optimismus könnten die Herzöge bei nur drei

Neue Verletzungssorgen bei den Dukes

Für die Dukes steht das nächste bayerische Derby auf dem Terminplan. Am Samstag um 18.30 Uhr sind die Kirchdorf Wildcats im ESV-Stadion zu Gast, gegen die man in der Vorrunde mit einem 20:20 zufrieden sein musste. „Das Spiel weckt keine guten Erinnerungen bei mir“, blickt Headcoach Eugen Haaf alles andere

Die nächste Niederlage der Dukes

Noch keine Wende in Sicht: Die Ingolstadt Dukes kassierten bei den Munich Cowboys mit 23:28 ihre sechste Saisonniederlage und können die Play-offs damit endgültig abschreiben. Im Gegenteil – so langsam wird es Zeit, die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren. Die nächste Gelegenheit dazu haben sie in vier Wochen, wenn sie

Brisantes Bayern-Derby bei den Cowboys

„Wir müssen von Anfang an Gas geben. Es wird extrem schwierig, wenn wir wieder einem Rückstand nachlaufen müssen.“ Headcoach Eugen Haaf weiß, warum er sein Team vor dem Derby bei den Munich Cowboys (Sonntag, 15 Uhr, im Dante-Stadion) so eindringlich warnt. Immerhin hat der Traditionsklub aus der Landeshauptstadt bisher noch keine

Knappe Niederlage in Marburg

Dukes verschlafen erneut den Auftakt Die nächste schwache Vorstellung der Dukes: Mit 24:30 (0:9, 10:14, 7:7, 7:0) kassierten sie bei den Marburg Mercenaries die fünfte Niederlage im achten Spiel und verlieren damit die Play-offs in der 1. Football-Bundesliga immer weiter aus den Augen. Hatte in der Vorwoche die zweite Halbzeit gegen Frankfurt

Dukes am Sonntag in Marburg

Keine Pause für die Dukes: Am Sonntag um 16 Uhr müssen die Herzöge beim Tabellendritten Marburg Mercenaries antreten. Für die Dukes in erster Linie eine gute Gelegenheit, sich für die schwachen Auftritt in der vergangenen Saison gegen die „Söldner“ zu revanchieren. Damit könnten sie eventuell auch wieder ins Rennen um die

Kräftemessen auf Augenhöhe

Marburg, 21.06.2018 (atb.) - Nach dem knappen Auswärtssieg bei den Stuttgart Scorpions steht für die heimischen Merceneries jetzt wieder ein Heimspiel an. Zu Gast am Sonntag im Georg-Gaßmann-Stadion sind die Igolstadt Dukes, derzeit Sechster der Tabelle innerhalb der GFL- Süd, und unmittelbarer Konkurrent der "Söldner" im Kampf um die begehrten

24:14 Heimsieg gegen die Ingolstadt Dukes

Samsung Frankfurt Universe bleibt den Schwäbisch Hall Unicorns auf den Fersen Sieg gegen dezimierte Ingolstadt Dukes Die „Men in Purple“ trafen am heutigen Samstag auf die Ingolstadt Dukes und konnten das „Saturday Night Game“ für sich entscheiden. Bis zu den ersten Punkten dauerte es rund 7 Minuten, als Andrew Elffers einen Pass auf

Toller Erfolg im Oberbayern-Derby

Es hat lange gedauert, aber dann haben die Dukes einen eindrucksvollen Heimsieg hingelegt: Mit 44:21 fertigten sie die Munich Cowboys im Oberbayern-Derby nach einer überzeugenden Leistung ab und machten damit die drei vorangegangenen Heimniederlagen vergessen. Der Lohn dafür war der vom Sponsor Herrnbräu ausgesetzte Derby-Wanderpokal, über den sich auch Headcoach