Stuttgart sinnt auf die Sensation

Das letzte Mai-Wochenende bringt für die GFL ein volles Programm: Alle 16 Teams sind auf dem Feld aktiv, und von den sechs 2019 noch ungeschlagenen Mannschaften wird zumindest eine erstmals Federn lassen müssen. Denn das Spitzenspiel werden Meister Schwäbisch Hall Unicorns und die Stuttgart Scorpions bestreiten. In ihr 50. Württemberg-Derby

Stuttgart und Hildesheim wollen weiter siegen – Berlin empfängt Braunschweig

Nach den ersten Spieltagen der GFL ist klar: Die Hoffnung auf eine besonders spannende Saison hat nicht getrogen. Meister Schwäbisch Hall, sein Kronprinz aus Frankfurt und auch der Rekordmeister aus Braunschweig haben ihre ersten Spiele zwar erwartungsgemäß gewonnen. Doch dahinter war bislang auf eines so ziemlich Verlass: Die Mannschaften, für

Überraschungspotenzial bereits zu Beginn der GFL Saison

Eine Woche nach dem Season Opener in Schwäbisch Hall startet die GFL-Saison 2019 nun für fast alle der übrigen Vereine. Sieben Partien stehen am ersten Mai-Wochenende auf dem Programm. In sämtlichen Testspielen erfüllten die GFL-Vertreter im Grunde die Erwartungen und fast überall präsentierten sich die Mannschaften als gut aufeinander eingespielt.

Invaders fahren nach Potsdam

Hildesheim. Endlich geht es los. Das Team von Headcoach Matt Lefever brennt auf den Saisonstart bei den Potsdam Royals. Es ist nicht nur die erste Partie der Saison, sondern auch das Duell, das viel Aufmerksamkeit erregen wird. Beide Teams haben sich in der Offseason stark verändert und Football-Deutschland will wissen:

Hildesheim Invaders zehn Tage vor Saisonstart

Nach zwei Testspiel-Siegen fiebern die Hildesheim Invaders dem Saisonstart in German Football League (GFL) entgegen.   Nach dem deutlichen Testspiel-Erfolg gegen die Munich Cowboys am vergangenen Sonnabend, richten die Hildesheim Invaders nun ihren gesamten Fokus auf den Saisonstart in Potsdam. Dort geht es am Sonnabend, 4. Mai, ans Eingemachte. Und so ein

Fighting Pirates halten gegen Erstligisten Hildesheim ordentlich mit

Elmshorn, 15. April 2019 – „Wir haben ein respektables Ergebnis erzielt. Wir sind ein ambitionierter Zweitligist, Hildesheim ist ein Play-off-Kandidat und wird auch als Geheimfavorit auf den Titelgewinn in der GFL 1 gehandelt“, sagte Jörn Maier, Headcoach der Elmshorn Fighting Pirates, nach der 10:29 (3:7, 0:13, 0:6, 7:3)-Testspielniederlage bei den

Road to Frankfurt: 16 Teams – Ein Ziel

Die Saison 2019 der German Football League steht in den Startlöchern. Von Kirchdorf bis nach Kiel stecken die Teams mit ihren Mannschaften mitten in der Vorbereitung auf den Saisonstart. Gerade vor dieser Spielzeit haben sich viele Teams enorm verändert und verstärkt, was die Spannung auf die kommende Spielzeit nur noch

Pirates reisen zur Generalprobe nach Hildesheim

Elmshorn, 12. April 2019 – Die Mission GFL 1-Aufstieg beginnt für die Zweitliga-Footballer der Fighting Pirates erst am Sonnabend, 4. Mai, im Krückaustadion gegen die Hannover Spartans (16 Uhr). Erstliga-Atmosphäre schnuppert die Mannschaft von Headcoach Jörn Maier aber bereits an diesem Sonnabend, wenn die Elmshorner zum Pre-Season-Game bei den Hildesheim

Gewonnen und doch verloren!

Das war sie also, die regular Season 2018! Und irgendwie fühlt sichs an als hätte man zeitgleich gewonnen und verloren. Das Ende hatten wir uns dann doch anders erhofft aber so ist es eben, wenn man auf jemand anderen angewiesen ist und den Sack nicht vorher selbst schon zu gemacht