Rhein-Main GFL Veteran Dominic Wies erweitert Kader der Diamonds

Dominic Wies bei den Darmstadt Diamonds

Mit Dominic Wies, der bereits Erfahrungen bei den GFL Teams der Frankfurt Pirates, Wiesbaden Phantoms und der Frankfurt Universe sammelte, verstärken die Diamonds das sehr talentierte Wide Receiver Korps weiter. Die Diamonds konnten einen weiteren talentierten und erfahrenen Spieler für die Wide Receiver Position gewinnen. Mit seiner Größe von 180cm und

Jeremy Conley kehrt nach Wiesbaden zurück

Bester Tackler der GFL2 bleibt ein Phantom Mit der Verpflichtung von Jeremy Conley haben die Wiesbaden Phantoms für die GFL2-Saison 2019 eine immens wichtige Personalie geklärt: „Schön, dass der Tackling Leader der GFL2 von unserem Programm dermaßen überzeugt ist, dass er auch 2019 wieder bei uns spielt“, freut sich Thomas Schreiber,

Universe Linebacker Mark Gorelik verstärkt Diamonds Defense

Mark Gorelik wechselt von der Frankfurt Universe zu den Darmstadt Diamonds

Die Diamonds konnten ihre Defense für die Saison 2019 weiter verstärken. Mark Gorelik, ehemaliger Linebacker der Frankfurt Universe, wird im Januar zum Team stoßen. Mit Mark Gorelik findet ein weiterer Spieler der Frankfurt Universe seinen Weg nach Darmstadt. Zum ersten Mal in Kontakt mit American Football kam Mark bei einem Auslandsjahr in

GFL Routinier Niko Henn verstärkt Receiver Korps

Die Diamonds konnten ihren Kader für die Saison 2019 weiter verstärken. Der 26-jährige Nikolai Henn ist der neue Zuwachs im Receiver Korps der Darmstädter. Niko Henn begann seine Karriere 2011 bei denRhein-Neckar Bandits, bei denen er bis 2016 in der GFL spielte. Danach zog es den gebürtigen Mannheimer an den Main, wo

Diamonds akquirieren Jason Kühn von Phantoms für Offensive Line

Jason Kühn, ehemaliger Spieler der Wiesbaden Phantoms, wird mit seinen 1,86m und 155kg die Offensive Line der Darmstädter in der kommenden Saison verstärken. Mit Jason Kühn können die Diamonds einen schwergewichtigen Neuzugang für ihren Spielerkader vermelden. Der 1,86m große und 155kg schwere Lineman wird die Offensive Line der Darmstädter in der kommenden

Willie Milhouse bleibt feste Größe in Darmstadt

Der Neuzugang der Saison 2018, Willie Milhouse, war eine extreme Bereicherung im Receiver Corps der Darmstadt Diamonds und wird auch 2019 wieder Spieler der Diamonds Offense sein. In den vergangenen Monaten hat Willie sich nicht nur auf dem Spielfeld zum Leader entwickelt. Im Training unterstützt er seine Mitspieler mit seiner Erfahrung

Nightmare on Willy-Brandt-Allee

22-jähriger US-Quarterback Brandon DiMarco verstärkt Phantoms Die Wiesbaden Phantoms haben sich für die GFL2-Saison 2019 die Dienste von US-Quarterback Brandon DiMarco gesichert. Der 22-Jährige kommt vom semiprofessionellen AAA-Team Lorain County Nightmares, für das er in sechs Spielen elf Touchdowns warf. DiMarco wurde am 24. Januar 1996 in Garfield Heights geboren und besuchte

Phantoms setzen verstärkt auf Talente

Niederlage gegen Saarland zum GFL2-Saisonabschluss Ein wenig schien die Luft zu fehlen, um Vizemeister Saarland Hurricanes Paroli zu bieten, zumal zum einen der letzte Saisonvergleich der Phantoms in der GFL2 nur noch eine untergeordnete Rolle in Hinblick auf die ursprüngliche Zielsetzung spielte und zum anderen ein halbes Dutzend Leistungsträger fehlten. Entsprechend ließen

21-Sekunden-Mega-Drive ist nicht genug

Schwache Leistung beim 14:22 in Albershausen Die Wiesbaden Phantoms haben sich im letzten Auswärtsspiel der GFL2-Saison 2018 alles andere als mit Ruhm bekleckert. Bei den Albershausen Crusaders verlor das Team in einer verregneten und fast komplett glanzlosen Partie mit 14:22. Einziges Highlight auf Seiten der Phantoms: Beim Stand von 15:6 für die

Phantoms schauen nach vorne… und nach oben

Sieg bei Absteiger Albershausen rückt Platz drei in Reichweite Albershausen startete stark in die Saison. Nach dem ersten gespielten Quarter stand es 10:0 für die Crusaders, die mit einem Exklusivsponsor im Rücken ihren Nicht-Abstiegsplatz von 2017 verbessern und 2018 zumindest im Mittelfeld landen wollten, während niemand die Wiesbaden Phantoms als ernstzunehmenden