Bittere Niederlage in Ingolstadt

In Ingolstadt setzte es die zweite Saisonniederlage im dritten Auswärtsspiel für die Allgäu Comets. Ab dem Kickoff legten die Dukes gleich mächtig los und gingen nach einem schnellen Drive durch einen Lauf mit 6:0 in Führung. Und es kam noch dicker. Der Punt der Allgäuer wurde direkt in die Endzone

Comets gastieren beim Aufsteiger

Beim dritten Auswärtsspiel in Folge geht es für den Bundesligisten aus Kempten nach Oberbayern, genauer gesagt nach Ingolstadt. Samstag Abend sind die Dukes der Gastgeber für das erste Ligaspiel zwischen den beiden Vereinen. Bisher gab es nur ein Vorbereitungsspiel 2010 in Kempten. Der starke Aufsteiger aus der GFL 2 hat bereits

Comets siegreich in München

Nach dem verkorksten Auftakt in Schwäbisch Hall war im Allgäu klar, dass es nun besser laufen musste. Und so ging das Team von HC Brian Caler auch in die Partie. Den ersten Versuch der Cowboys-Offense, ein langer Pass, konnte von #10 Kevin Wiedmann direkt abgefangen werden und bis an die 6