Baltic Hurricanes und Herford trennen sich

Kiel, 25.10.2017 – Die Kiel Baltic Hurricanes und Head Coach Marcus Herford gehen ab sofort getrennte Wege. „In den Planungen für die kommende Saison haben wir festgestellt, dass unsere Vorstellungen doch zu weit voneinander abweichen und so eine Trennung für beide Seiten die beste Lösung erschien“, so Geschäftsführer Gunnar Peter.

Werner Hippler kandidiert für Huskies-Vorstand

Hamburg – Das wird eine starke Neuverpflichtung für die Hamburg Huskies werden: NFL Europe Rekordspieler Werner Hippler hat seine Kandidatur für einen Vorstandsposten bei den Schlittenhunden eingereicht und soll auf der Mitgliederversammlung am 21. November in das Führungsgremium des Hamburger Football-Bundesligisten gewählt werden. Huskies-Gründer und Vorstand Martin Sieg zieht sich aus

Huskies laden zum Kickoff-Meeting für die Saison 2018 ein

Hamburg – Die Bundesliga-Footballer der Hamburg Huskies gehen 2018 in ihre mittlerweile vierte GFL-Saison. Die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit laufen schon seit einigen Wochen, mit dem Kickoff-Meeting am 2. November fällt der offizielle Startschuss für die Preseason. „Coach Rouzier und ich werden das sportliche Konzept für 2018, unsere Erwartungen sowie

Jermaine Guynn übernimmt das GFL-Team der Scorpions

Jermaine Guynn übernimmt das GFL-Team der Scorpions  Ehemaliger Spieler wird neuer Head Coach in Stuttgart Nur wenige Tage nach der einvernehmlichen Trennung vom bisherigen Head Coach Fabian Birkholz, können die Stuttgart Scorpions mit Jermaine Guynn seinen Nachfolger präsentieren. Dieser ist auf der Waldau kein Unbekannter, schließlich war er 2014 und 2015 als

Scorpions und Head Coach Birkholz beenden Zusammenarbeit

Scorpions und Head Coach Birkholz beenden Zusammenarbeit Nach rund einem Jahr der Zusammenarbeit haben der Vorstand der Stuttgart Scorpions und der bisherige Head Coach Fabian Birkholz sich einvernehmlich darauf verständigt, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. Birkholz war 2016 aus Biberach auf die Waldau gewechselt und hat die Scorpions in

Unicorns feiern mit 2.000 Fans

Die Deutschen Meister im American Football 2017 und der Haller Oberbürgermeister hatten am Montagabend eingeladen, um den dritten Titel der Schwäbisch Hall Unicorns zu feiern. 2.000 Fans der Schwäbisch Hall Unicorns kamen und tauchten den Haller Marktplatz in dunkles Grün.  „Dies dritte Deutsche Meisterschaft ist ein großer Erfolg, auf den

Unicorns holen dritte Deutsche Meisterschaft!

In einer nervenaufreibenden Partie sicherten sich die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ihre dritte Deutsche Meisterschaft nach 2011 und 2012. Mit 14:13 bezwang man die Rekordmeister Braunschweig NewYorker Lions vor über 13.000 Zuschauern mit 14:13. Nach den ersten Spielminuten des 39. German Bowls hatten viele geglaubt, dass

Unicorns sind Deutscher Meister

Die Schwäbisch Hall Unicorns schlagen in einem spannenden Spiel die Braunschweig New Yorker Lions mit 14:13 (7:7/0:6/7:0/0:0) Das Spiel war bis zum Ende offen. Beide Defensereihen machten es dem Gegner schwer. Hinzu kam ein kaltes, nasses Wetter mit viel Wind. So blieben Punkte Mangelware. Braunschweig erwischte den besseren Start. Aber die Unicorns,

Neuer Defense Coordinator für die Comets

Kurz nach der Verpflichtung von Stan Bedwell als Headcoach für die kommende Saison hat der American Football Bundesligist Allgäu Comets auch die Position des Defense Coordinators besetzt. Für den Posten haben die Allgäuer den 31-jährigen Franzosen Hugo Pointillart ausgesucht, der schon mehrfach mit dem neuen Headcoach zusammen gearbeitet hat. Auch Pointillart ist