Erster Sieg für die Troisdorf Jets

Die Troisdorf Jets können doch noch gewinnen. Gegen den Mitaufsteiger aus Hannover sicherten sich die Jets vor toller Kulisse einen 28:7-Sieg und damit auch den ersten Erfolg in dieser Saison. Ein bisschen Geduld mussten aber zunächst die Spieler und die Fans im Aggerstadion mitbringen, denn ein Teil der Schiedsrichtercrew war zuvor

American Day 2019

Für den kommenden Samstag laden die Troisdorf Jets wieder zum American Day ein. Im Rahmen der Zweitliga-Partie gegen die Hannover Spartans, verwandelt sich das Aggerstadion dann in einen Eventbereich. Für einen gehörigen Schrecken hat im Vorfeld aber zunächst die verflixte Technik gesorgt. Denn offenbar hat seit einigen Tagen ein Softwarefehler die

Belastungsgrenze erreicht

Troisdorf, 16. Juni 2019 – 28 Stunden, Stau in Hamburg, eine Gewitterwarnung, eine Niederlage und ein freigeschleppter Bus – so lässt sich der vergangene Spieltag der Troisdorf Jets am besten zusammenfassen. Zur weitesten Auswärtsfahrt des Jahres nach Rostock startete die Mannschaft von Head Coach Andreas Heinen bereits um 4 Uhr morgens

Rückspiel gegen Rostock

Nach sechs kräftezehrenden Spielwochen am Stück durften die Troisdorf Jets am Pfingstwochenende eine kurze Pause einlegen. Doch viel Zeit zum Durchatmen bleibt nicht, denn am Samstag steht bereits die längste Auswärtstour des Jahres nach Rostock auf dem Programm. Gleich am zweiten Spieltag der Saison trafen die Jets im heimischen Aggerstadion auf

Jets stehen sich selbst im Weg

Die Troisdorf Jets bekommen in der 2. Bundesliga weiter kein Bein an den Boden. Gegen die Lübeck Cougars musste das Team um Head Coach Andreas Heinen eine weitere schmerzvolle Niederlage einstecken. Auch wenn die Mannschaft aufopferungsvoll gekämpft hat, reichte es am Ende nur für ein mageres 7:27. Die Fans im Aggerstadion

Jets reisen an die Elbe

Für die Troisdorf Jets steht am kommenden Samstag das fünfte Spiel in Folge auf dem Programm. Die Footballer reisen dafür zu den Hamburg Huskies. Dieser Mannschaft haben die Jets in früheren Zweitligasaisons schon des Öfteren gegenüber gestanden. Die letzten beiden Begegnungen fanden in der Saison 2014 statt, die für die Huskies

Auch im Rückspiel für die Jets nichts zu holen

Eine ordentliche erste Halbzeit reichte den Jets am Ende nicht für ein versöhnliches Ergebnis gegen den Ligafavoriten aus Elmshorn. Die 10:49-Niederlage ließ sich nicht verhindern und nagelt den Aufsteiger vorerst auf dem letzten Tabellenplatz fest. Immerhin zeigte das Team von Head Coach Andreas Heinen viele starke Aktionen, die zwar selten