New Yorker Lions Sieger bei Hitzeschlacht in Potsdam

Siegreich kehrt das Team der New Yorker Lions von ihrer GFL Premiere im potsdamer Sportpark im Luftschiffhafen zurück. In der Hitzeschlacht gegen die Potsdam Royals stand es zum Ende der Partie 13:41 (10:14; 0:14; 3:7; 0:6) aus Sicht der Gastgeber. Zwei Touchdowns beim klaren Sieg der Lions steuerte bei seinem

New Yorker Lions Sieger im Duell der Raubtiere

Bestes Footballwetter, 3.112 begeisterte Footballfans und ein klarer 42:21 (14:0; 14:7; 7:6; 7:8) Sieg der New Yorker Lions im Duell der Raubtiere gegen die Cologne Crocodiles, was will man mehr erwarten von einem Sonntagnachmittag im Braunschweiger Eintracht Stadion. Die Gäste aus Köln gewannen den Coin Toss, entschieden sich für den Kick-Off

New Yorker Lions zeigen Potsdam Royals die Grenzen auf

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, trafen die New Yorker Lions auf die Mannschaft der Potsdam Royals im Eintracht Stadion an der Hamburger Straße in Braunschweig. Bei bestem Footballwetter, erwarteten über 3.400 Fans, ein spannendes Spiel der beiden europäischen Champions 2018 und vor allen einen starken Auftritt des GFL Aufsteigers aus

New Yorker Lions siegen erneut zu Null

Knapp 2.700 Fans sahen bei hochsommerlichen Temperaturen im Braunschweiger Eintracht-Stadion einen erneuten deutlichen 39:0 (13:0; 10:0; 7:0; 9:0) Sieg der New Yorker Lions, die damit bereits zum dritten Mal in dieser Spielzeit, ihren Gegner ohne eigene Punkte vom Platz schickten.   Das Resultat der Partie hätte dabei sogar noch wesentlich deutlicher

Die Coaches 2018

Um im American Football erfolgreich zu sein, bedarf es nicht nur einer guten Mannschaft, sondern auch einer erfahrenen Trainercrew und nicht zuletzt einem erfahrenen Headcoach. Die Zusammenstellung der Trainercrew um Head Coach Troy Tomlin und Defense Koordinator Dave Likins ist ein wichtiger Baustein des Erfolgs. Head Coach / Offense Koordinator |

Die Herrscher der Lüfte – Die Wide Receiver 2018

Schnelligkeit, ein gutes Auge für den Ball und sichere Hände – das sind die wichtigsten Eigenschaften für einen Wide Receiver im American Football. Im Optimalfall erreichen sie dadurch nicht nur genügend Yards für ein neues First Down, sondern erreichen mit oder nach dem Ballfang die Endzone für neue sechs Punkte.