Schwere Auswärtsfahrt für Wildcats

Schwere Auswärtsfahrt für Wildcats

Am kommenden Wochenende steht wieder die weiteste Auswärtsfahrt für die Kirchdorf Wildcats an. Die 550 Kilometer nach Marburg mit über sechs Stunden Fahrtzeit machen eine Übernachtung notwendig, um optimal auf das Spiel vorbereitet sein zu können. Somit reisen die Wildcats bereits am Samstag an, ehe am Sonntag, den 26. Mai

Wildcats bekommen Lehrstunde vom Meister

Wildcats bekommen Lehrstunde vom Meister

Nichts zu holen war für die Kirchdorf Wildcats bei der Heimpremiere am Samstag in der In(n) Energie Arena gegen den Deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. Die 780 Zuschauer sahen einen souverän aufspielenden Favoriten, der bereits nach dem ersten Viertel mit 28:0 in Führung lag und dem die Hausherren in allen

Wildcats empfangen Meister zur Heimpremiere

Wildcats empfangen Meister zur Heimpremiere

Am Samstag ist es wieder soweit in der Kirchdorfer In(n) Energie Arena. Bundesligafootball mit den Wildcats und ausgerechnet zur Premiere kommt der Deutsche Meister die Schwäbisch Hall Unicorns. Sportlich ein absolutes Highlight in der Region. Die Chancen auf Punkte sind dabei für die Footballer des TSV Kirchdorf allerdings nicht sehr

Scorpions stechen Wildcats

Wildcats gehen in Stuttgart unter

Mit einer 34:7 Auswärtsniederlage mussten am Sonntagabend die Kirchdorf Wildcats die Heimreise aus Stuttgart antreten und mit der Gewissheit, dass in der Offense noch viel Arbeit wartet, um diese völlig zerfahrene Partie vergessen zu machen. Bereits im ersten Quarter standen 50 Yards Strafen auf dem Konto der Niederbayern. So kann

Respekt vor dem Scorpion

Respekt vor dem Scorpion

Eine schwere Auswärtshürde steht den Kirchdorf Wildcats am Sonntag in Stuttgart bevor. Im letzten Jahr war es der sensationelle Auftaktsieg gegen die Stuttgart Scorpions, der die Saison der Kirchdorfer TSV Footballer beflügelte. Heuer sind die Voraussetzungen gänzlich andere. Die Scorpions haben in der Relegation den Klassenerhalt locker geschafft und am

Wildcats holen Punkt in München

Wildcats holen Punkt in München

Am Ende konnten wohl beide Teams zufrieden sein mit dem 27:27 zum Saisonauftakt in der GFL. Im Bayernderby trennten sich die Munich Cowboys und die Kirchdorf Wildcats unentschieden, obwohl sich die Wildcats schon über einige liegegelassene Chancen ärgerten. Es war ein enges Spiel und für die TSV Footballer ein gewonnener

Wildcats starten mit Derby in München

Wildcats starten mit Derby in München

Lange hat sie gedauert, die Zeit ohne American Football bei den Kirchdorf Wildcats. Am Samstag geht es nun los, und gleich mit einem Kracher in der GFL. Um 16.00 Uhr ist Kick Off im altehrwürdigen Dantestadion zu München bei den Munich Cowboys. Und das ausgerechnet zum 40jährigen Jubiläum der "großen

Robert Ruiz vertärkt Wildcats „Luftwaffe“

Robert Ruiz vertärkt Wildcats "Luftwaffe"

Mit Robert Ruiz bekommt die Receiver Crew der Kirchdorf Wildcats einen Division I Passempfänger aus Colorado State. Der gebürtige Kalifornier spielte fünf Jahre in der Mountain West Conference, ehe er nach einer Pause nun in die GFL zu den Wildcats an den Inn wechselt. Ruiz wird nicht nur als Receiver

Wildcats haben neuen Quarterback

Wildcats haben neuen Quarterback

Ian Kolste heißt der neue Spielmacher der Kirchdorf Wildcats für die Saison 2019. Kolste kommt aus Oak Harbor im Bundesstaat Washington ganz im Nordwesten der USA. Dort lebt er mit seinen Eltern und einem jüngeren Bruder und ist auf die High School gegangen. Von dort wechselte  er auf die Witwoth

Jack Richards neuer DB bei den Kirchdorf Wildcats

Jack Richards neuer DB bei den Kirchdorf Wildcats

Langsam aber sicher kristallisieren sich die ersten Neuzugänge aus den USA für das GFL Team der Kirchdorf Wildcats heraus. Nach Trainer Clayton Turner folgt an Nummer zwei mit Jack Richards ein Cornerback von der Northwest Missouri State University (NCAA II Division). Der 23jährige Richards lebt mit seinen Eltern und drei