Wide Receiver von den Rams

Die Dukes arbeiten weiter intensiv daran, die Position der Wide Receiver optimal zu besetzen. Mit Sebastian Kurrer hat Headcoach Eugen Haaf wieder ein hoffnungsvolles Talent für die Herzöge entdeckt und von einem Wechsel nach Ingolstadt überzeugt. Zuletzt war Kurrer beim fränkischen Rivalen Nürnberg Rams aktiv und hat dort mit starken

Tschechischer Nationalspieler für die Dukes

Mit Spielern aus Tschechien haben die Dukes bisher gute Erfahrungen gemacht. Was lag da näher, als erneut bei unserem Nachbar nach geeigneter Verstärkung zu suchen. Die Mühen haben sich gelohnt, denn mit Leos Mikulka wurde ein Spieler verpflichtet, der schon mehrfach bewiesen hat, dass er auch höherklassig seinen Mann steht.

Ein Quarterback mit beeindruckender Statistik für die Dukes

Die wichtigste Personalie bei den Dukes ist fix: Samuel Trey Seward ist der neue Quarterback bei den Herzögen, die 2019 in ihre dritte GFL1-Saison gehen. Der in Rowlett/Texas geborene Athlet spielte in der High School für die Dallas Skyline, eine der führenden Schulen in Texas, ehe er dann im College

Noch ein Kracher aus den Staaten

Nach Michael Taylor konnten die Dukes nun den nächsten Kracher aus den Staaten verpflichten. Fred Payne wird ebenfalls die Defensive der Herzöge verstärken und dürfte jetzt schon dazu beitragen, dass die Fans die bevorstehende dritte Saison in der GFL 1 kaum erwarten können. Geboren und aufgewachsen ist Payne in Gainesville/Georgia, wo

Der dritte Straubinger für die Dukes

Aller guten Dinge sind drei! Nach Alexander Weber und Philipp Ponader gab jetzt mit Markus Stark der dritte Spieler der Straubing Spiders seinen Wechsel zu den Dukes bekannt. Der 25-jährige Linebacker lebt in Regensburg und arbeitet als Polizeibeamter in Kelheim. Als Sechsjähriger begann er seine sportliche Laufbahn als Fußballer (Torwart)