Elmshorn, 09. April 2019 – Ein langes, aber sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter der ersten Herrenmannschaft der Elmshorn Fighting Pirates. Von Freitag bis Sonntag (5.4.-7.4.) war die rund 60 Mann starke Truppe vor allem auf dem Kunstrasenplatz des EMTV bei Holsatia in intensiver Vorbereitung auf die Saison. „Neben den Fünf Trainingseinheiten während der drei Tage, gab es noch diverse Theorieeinheiten“, erklärt Jörn Maier, Headcoach der Piraten.

Am Freitagabend begann das Camp mit einer Trainingseinheit. Nach dem leckeren Abendessen in der Gaststätte Wilhelmshöhe gab es anschließend noch ein getrenntes Offense- und Defense Meeting. Dann hieß es umziehen, denn die Sportler übernachteten die zwei Nächte in einer Turnhalle. „Die Turnhallenübernachtung haben wir letztes Jahr bei unserem Camp in Elmshorn nicht gemacht, allerdings würden wir auch gemeinsam übernachten, wenn wir das Camp an einem anderen Ort ausgetragen hätten. Daher haben wir entschieden dieses Camp auch mit Übernachtung zu machen. Dies soll natürlich vor allem das Wir-Gefühl stärken und die Truppe enger zusammen schweißen“, so Maier.

Einen würdigen Abschluss fand das Camp mit dem ersten Pirates Fan-Day, während der letzten Trainingseinheit. Bei sonnigstem Frühlingswetter kamen über 100 Fans der Gelbhelme um sich eine Trainingseinheit aus der Nähe anzuschauen. Neben einer Erbsensuppe oder einem erfrischenden Getränk, gab es dann noch die Möglichkeit im Fanshop schon den ein oder andere Fanartikel powered by Coach Esume abzustauben. „Die Resonanz war super!“ so Pirates-Chefin, Anißa Nowak. “Dieser Abschluss war für die Jungs als auch für die Fans schon mal eine richtig schöne Einstimmung auf die Saison. Gerade für die Spieler und Coaches, die ein super intensives Wochenende hatten, war es ein tolles Ende. Wir haben uns erstmal vorsichtig vorgetastet, ob so ein Event auch bei den Fans ankommt- das tut es“, freut sich die 26-jährige Elmshornerin.

Am kommenden Samstag, 13. April, reisen die Pirates nach Hildesheim um dort gegen die Invaders den ersten Praxistest zu durchlaufen. Kickoff des Freundschaftsspiels ist um 16:00 Uhr, die Pirates organisieren einen Fanbus, Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Krückaustadion. Tickets können für 25€ vor Abfahrt bezahlt werden. Ein Voranmeldung an [email protected] ist erforderlich.

 

Foto: Marc Post

 

Über die Fighting Pirates:

Die Fighting Pirates wurden 1991 als Abteilung des EMTV gegründet. Insgesamt treten vier Football-Teams in den Altersklassen „Herren“, „A-Jugend“, „B-Jugend“ und „C-Jugend“ bei Meisterschaften an. Erfolge feierten die Footballer mit dem Gewinn der Oberligameisterschaft 1997, 2003, 2011 und der Verbandsligameisterschaft 2002. In 2017 gelang ihnen die Regionalliga Meisterschaft und der Aufstieg in die German Football League 2. Außerdem tragen die Footballer alljährlich den American Day aus – die Spiele gelten als Zuschauermagneten in Elmshorn. Alle Heimspiele finden im Krückaustadion statt.

 

Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
Über die Fighting Pirates: Die Fighting Pirates wurden 1991 als Abteilung des EMTV gegründet. Insgesamt treten vier Football-Teams in den Altersklassen „Herren“, „A-Jugend“, „B-Jugend“ und „C-Jugend“ bei Meisterschaften an. Erfolge feierten die Footballer mit dem Gewinn der Oberligameisterschaft 1997, 2003, 2011 und der Verbandsligameisterschaft 2002. In 2017 gelang ihnen die Regionalliga Meisterschaft und der Aufstieg in die German Football League 2. Außerdem tragen die Footballer alljährlich den American Day aus – die Spiele gelten als Zuschauermagneten in Elmshorn. Alle Heimspiele finden im Krückaustadion statt.

Ähnlicher Artikel