Elmshorn, 27. Februar 2019 – Am 13. April starten die Elmshorn Fighting Pirates spielerisch in die Saison 2019. Dieses Jahr geht es nämlich als Vorbereitung zu den Hildesheim Invaders, welche seit 2016 in der GFL 1 spielen. „Hildesheim spielt schon seit ein paar Jahren in der GFL 1, dennoch erwarten wir von unserem Team ein Spiel auf Augenhöhe.“ so Pirates Headcoach Jörn Maier.

Für mehr Unterstützung aus der Heimat organisieren die Pirates einen Fan-Bus zum Spiel in Hildesheim. Dieser wird für alle Mitfahrer 25 Euro kosten, VIP-Karten Besitzer zahlen nur 20 Euro. Die Eintrittskarten in Hildesheim kosten zehn Euro. Der Bus wird gegen Mittag am Krückaustadion losfahren, um pünktlich zum Kickoff um 16 Uhr am Stadion in Hildesheim zu sein. „Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn uns so viele Fans wie möglich begleiten und ordentlich Stimmung machen.“ sagt Sylvia Nowak, erste Vorsitzende der Pirates. Für den Fan-Bus kann man sich über die Facebook-Seite der Pirates, sowie per Mail an [email protected] anmelden.

Außerdem gibt es ein Wiedersehen zwischen alten Bekannten, denn Joe Roman, Defensive Backs-Coach der Pirates, war von 2015 bis 2017 Head Coach der Hildesheim Invaders.

Nach einem enttäuschenden Jahr 2018 und einem vorletzten Tabellenplatz, haben die Invaders in der Winterpause, wie Elmshorn auch, viele neue Spieler verpflichtet. Daher verspricht das Spiel ein spannender Einstieg für die Piraten in die Saison 2019 zu werden.

Die reguläre Saison beginnt dann zu Hause am 4. Mai gegen die Hannover Spartans.

 

Text: Julian Völling

Foto: Gregor Kloeters

 

Über die Fighting Pirates:

Die Fighting Pirates wurden 1991 als Abteilung des EMTV gegründet. Insgesamt treten vier Football-Teams in den Altersklassen „Herren“, „A-Jugend“, „B-Jugend“ und „C-Jugend“ bei Meisterschaften an. Erfolge feierten die Footballer mit dem Gewinn der Oberligameisterschaft 1997, 2003, 2011 und der Verbandsligameisterschaft 2002. In 2017 gelang ihnen die Regionalliga Meisterschaft und der Aufstieg in die German Football League 2. Außerdem tragen die Footballer alljährlich den American Day aus – die Spiele gelten als Zuschauermagneten in Elmshorn. Alle Heimspiele finden im Krückaustadion statt.

 

Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
Über die Fighting Pirates: Die Fighting Pirates wurden 1991 als Abteilung des EMTV gegründet. Insgesamt treten vier Football-Teams in den Altersklassen „Herren“, „A-Jugend“, „B-Jugend“ und „C-Jugend“ bei Meisterschaften an. Erfolge feierten die Footballer mit dem Gewinn der Oberligameisterschaft 1997, 2003, 2011 und der Verbandsligameisterschaft 2002. In 2017 gelang ihnen die Regionalliga Meisterschaft und der Aufstieg in die German Football League 2. Außerdem tragen die Footballer alljährlich den American Day aus – die Spiele gelten als Zuschauermagneten in Elmshorn. Alle Heimspiele finden im Krückaustadion statt.

Ähnlicher Artikel