Mit dem 25-jährigen Yeboah Evans wechselt ein Talent auf der Position des Defense End vom Regionalligisten Berlin Bears zu den New Yorker Lions. Das aus Accra, Ghana stammende 1,90m große und 120kg schwere Muskelpaket begann erst vor etwas mehr als zwei Jahren mit dem American-Football-Sport.   

Nachdem er in seinem Heimatland Basketball spielte, nahm ihn nach seinem Umzug nach Berlin ein Mitbewohner mit zum Flag-Football-Training des Senior-Flag-Teams der Bears. Zwar begeistert von der Sportart, interessierte ihn aber mehr das parallel stattfindende Tackle Training des Drittligisten der Regionalliga Ost und so kam es, dass der sportbegeisterte Westafrikaner auf den Head Coach der Berlin Bears zuging und ihn fragte, ob er mitmachen könne. Kurze Zeit später gab er alles Geld, was ihm monatlich zur Verfügung stand, für sein erstes Equipment wie Helm und Pads aus und war fortan aus dem Team der Berlin Bears nicht mehr wegzudenken.  

Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich der Familienvater zu einem der besten und gefürchtetsten Quarterbackjäger der Regionalliga Ost der Saison 2018. Diese Leistung blieb natürlich nicht unbemerkt und Yeboah Evans bekam die Aufmerksamkeit vieler höherklassiger Teams, welche aber auf Grund einer Operation, die sich der Westafrikaner nach der Saison 2018 unterziehen musste, abwarteten. Anders dagegen Head Coach Troy Tomlin, der nach einer Einladung nach Braunschweig umgehend dem Talent einen Platz im Roster der New Yorker Lions 2019 anbot, welches der Ghanaer nach kurzer Bedenkzeit und Gespräch mit seiner Familie in Berlin dankend annahm.

(Foto: Andreas Stauf)

Braunschweig New Yorker Lions
Braunschweig New Yorker Lions
Gegründet: 1987 Farben: schwarz / rot Spielstätte: Eintracht-Stadion, Braunschweig Erfolge: Deutscher Meister 1997, 1998, 1999, 2005, 2006, 2007, 2008, 2013, 2014, 2015, 2016 Eurobowl-Sieger: 1999, 2003, 2015, 2016, 2017 Head Coach: Troy Tomlin
http://www.newyorker-lions.de/

Ähnlicher Artikel