Mit einem Freundschaftsspiel der besonderen Art beenden die Rostock Griffins ihre Footballsaison 2018. Gegner werden am kommenden Sonntag die Baltic Blue Stars sein. Das zweite Rostocker Footballteam startete in dieser Saison in der Landesliga und konnte dort einen respektablen 3. Platz erreichen. Für das Trainerteam der Griffins ist das Spiel von besonderer Bedeutung: „Am Sonntag beginnt für einige Spieler eigentlich schon die Vorbereitung auf das kommende Spieljahr. Wir wollen Akteuren, die verletzungsbedingt oder aufgrund geringerer Spielerfahrung in diesem Jahr weniger Einsatzzeiten hatten, die Möglichkeit geben, sich über die Dauer eines gesamten Spieles zu zeigen. Auch unsere gerade aufgestiegenen Jugendspieler sollen bereits eingesetzt werden.“ so Sportdirektor Ronny Schmidt. Die Offensive wird dabei von Quarterback Michael „Jackson“ Bensch angeführt, in der Defense ist mit Linebacker Gunnar Schuhr,welcher leider das gesamte Spieljahr verletzungsbedingt pausieren musste, das Urgestein des Rostocker Footballs wieder mit von der Partie.

Das neben dem bereits erwähnten sportlichen Wert bei einem Freundschaftsspiel auch der Spaß im Vordergrund stehen soll ist klar. Daher freuen sich die Griffins auf eine abwechslungsreiche und faire Partie, welche am Sonntag im Sportpark Warnemünde um 15 Uhr angepfiffen wird.

Alle Rostocker Footballfans sind also herzlich eingeladen, dem Aufeinandertreffen der beiden Rostocker Footballteams beizuwohnen.

Nach dem Spiel wird das GFL 2 Team von HC Christopher Kuhfeldt dann im Oktober eine Trainingspause einlegen. Die Saisonvorbereitung 2019 wird am 1. November mit einem großen Football Try-Out eröffnet werden. Weitere Infos dazu folgen.

 

Foto: Rostock Griffins Media Team

 

Rostock Griffins
Rostock Griffins
Die Rostock Griffins spielen seit 1997 (vor 2007 unter dem Namen Baltic Blue Stars) American Football in Rostock. Seit 2007 haben sich die Griffins dem leistungsorientierten Football-Sport verschrieben und sind seit dem auf dem Weg in das Football-Oberhaus. Im Jahr 2009 spielte die Herrenmannschaft noch in der Oberliga Ost (4.Liga), konnte seitdem 2 Aufstiege verzeichnen und wurde 2012 erstmals Meister des Spielverbundes Ost (Gebiet der neuen Bundesländer). 2013 konnten die Griffins nach erfolgreicher Relegation in der German Football League 2 antreten. Im Jahr 2014 traten die Rostock Griffins wieder in der 3. Liga an und beendeten diese auf Platz 2. 2015 konnte zum zweiten und 2016 das dritte Mal die MEISTERSCHAFT der Regionalliga Ost gefeiert werden. Dabei lieferten die Greifen eine perfekte Saison ohne Niederlage ab und blieben saisonübergreifend seit Mai 2014 26x ungeschlagen in Liga 3. Folgerichtig stiegen sie zum zweiten Mal nach 2013 in die GFL 2 auf.
http://rostock-griffins.de/

Ähnlicher Artikel