Ein Spiel der Superlative erwartet die Sport- und Footballfans in Rostock sowie in ganz MV. Erstmalig in der Vereinsgeschichte werden die Griffins ein Footballspiel im altehrwürdigen Ostseestadion austragen und dabei ist der Gegner kein Geringerer als der sechsfache deutsche Meister, die Berlin Adler.

Wer den Fans der Griffins dies vor ein paar Jahren vorausgesagt hätte, wäre wohl für verrückt erklärt worden. Aber neben der traditionsreichen Spielstätte, Pre-Game Party und hochklassiger Halbzeitshow wird dem Publikum auch der Kampf um GFL 2 Punkte geboten. Auf der einen Seite die in dieser Saison noch sieglosen Adler, die nach ihrem letzten großen Erfolg, dem Eurobowlsieg 2014, im vergangenen Jahr den Schritt in die Zweitklassigkeit antreten mussten und nun aber mit jedem Spiel besser werden. Auf der anderen Seite die Griffins, die sich nach einem sehr turbulenten Saisonstart nun hoffentlich gefangen haben und über vier Viertel in allen Mannschaftsteilen überzeugen wollen.
Die Stärke der Adler scheint in diesem Jahr der Angriff zu sein. Die Offensive von HC/OC Daniel Kiffner ist gut gecoacht und konnte in den letzten beiden Partien 34 und 24 Punkte gegen das starke Team aus Elmshorn erzielen. Definitiv ein Achtungszeichen. Angeführt vom amerikanischen QB Chaz Russel fallen vor allem RB/WR Jordan Frost sowie die Wide Receiver Rothenburg und Zerbe auf. Defensiv musste man auf Berliner Seite zu Saisonbeginn einige Punkte hinnehmen, konnte sich aber auch dort bereits steigern. Zum zweiten Mal aktiv sein wird die weitere amerikanische Neuverpflichtung Gray, der hier Abhilfe schaffen soll.

Die Griffins hoffen ihrerseits darauf, erstmalig in Bestbesetzung antreten zu können, auch wenn hinter der ein oder anderen Personalie noch ein Fragezeichen steht. Wie immer versuchen Trainer und Spieler bestmöglich vorbereitet in die Partie zu gehen, um den dritten Saisonsieg nach Rostock zu holen. Dass es für alle Beteiligten dabei um mehr geht, als nur um Ligapunkte, ist klar. Die Spannung auf dem Trainingsplatz steigt spürbar mit jedem Tag.

Die Griffins laden also am Samstag zu einem Footballfest und hoffen, dass sehr viele Fans dabei sind! Die Stadiontore öffnen 15 Uhr zur Tailgate-Party, das Spiel beginnt 16:30 Uhr.

 

Text: Jens Putzier

Rostock Griffins
Rostock Griffins
Die Rostock Griffins spielen seit 1997 (vor 2007 unter dem Namen Baltic Blue Stars) American Football in Rostock. Seit 2007 haben sich die Griffins dem leistungsorientierten Football-Sport verschrieben und sind seit dem auf dem Weg in das Football-Oberhaus. Im Jahr 2009 spielte die Herrenmannschaft noch in der Oberliga Ost (4.Liga), konnte seitdem 2 Aufstiege verzeichnen und wurde 2012 erstmals Meister des Spielverbundes Ost (Gebiet der neuen Bundesländer). 2013 konnten die Griffins nach erfolgreicher Relegation in der German Football League 2 antreten. Im Jahr 2014 traten die Rostock Griffins wieder in der 3. Liga an und beendeten diese auf Platz 2. 2015 konnte zum zweiten und 2016 das dritte Mal die MEISTERSCHAFT der Regionalliga Ost gefeiert werden. Dabei lieferten die Greifen eine perfekte Saison ohne Niederlage ab und blieben saisonübergreifend seit Mai 2014 26x ungeschlagen in Liga 3. Folgerichtig stiegen sie zum zweiten Mal nach 2013 in die GFL 2 auf.
http://rostock-griffins.de/

Ähnlicher Artikel