Wer hätte vor 7 Monaten gedacht, dass der Aufsteiger aus Elmshorn vor Saisonbeginn als Geheimfavorit in der GFL 2 gehandelt wird?!

 

Die geographisch günstige Lage im Football-Ballungsgebiet Hamburg-Lübeck-Kiel ermöglichte den Verantwortlichen der Fighting Pirates, ihr Team in der Offseason mit zahlreichen erstligaerfahrenen Spieler zu verstärken. Zudem zählen genau wie bei den Griffins vier Spieler aus dem Mutterland des Sports zum Kader der Piraten. Mit Runningback Khairi Dickson treffen die Griffins sogar auf einen alten Bekannten. Dickson ging im Vorjahr für die Lübeck Cougars auf Touchdownjagd und war einer der auffälligsten Spieler in der Liga.

Genau wie das Rostocker Team absolvierten die Mannen von der Krückau bereits zwei Testspiele, wobei sie gegen die Gelsenkirchen Devils (Aufsteiger 3.Liga)  einen ungefährdeten 43 zu 13 Sieg einfahren konnten und der starken Erstligamannschaft aus Kiel trotz einer 7-28 Niederlage lange Paroli bieten konnten. Angeführt wird das Team von Trainerfuchs Jörn Maier, welcher bereits in der NFL Europe aktiv war.

 

Für die Griffins also keine leichte Aufgabe: „Wir haben die beiden Testspiele der Pirates natürlich ausgewertet. Sie sind ein recht komplettes Team ohne große Schwächen und in ihrer Vorbereitung auch schon ein Stück weiter als manch andere Mannschaft in der Liga. Ich erwarte ein sehr gutes Footballspiel auf Augenhöhe.“ so Head Coach Kuhfeldt.

Ob die Griffins zu diesem Spiel bereits in Bestbesetzung antreten können, wird sich wohl erst am Spieltag selbst entscheiden. Den ein oder anderen angeschlagenen Spieler gibt es noch im Kader der Rostocker und da das Spiel gegen die Pirates den Auftakt zu fünf Spielen in Folge ist, müssen die Trainer da wohl auch sehr vorausschauend handeln. Nichtsdestotrotz hat man sich fest vorgenommen, den Saisonauftakt zu Hause siegreich zu gestalten. Teamcaptain Daniel Engel bringt es auf den Punkt: „Es kann losgehen. Wir sind bereit und freuen uns auf das Spiel!“

 

Freuen können sich auch auch die GrifFans! Neben der sportlichen Feinkost gibt es zum Saphenion Gameday auch wieder ein bemerkenswertes Rahmenprogramm – dieser besondere Gameday wird präsentiert von Saphenion Venenzentren und im Leichtathletikstadion Rostock stattfinden.

Vor dem Spiel ab 14:30 Uhr und in der Halbzeit gibt es Live-Musik von ACHTUNG !!!! Stamping Feet und NORA … Neben den weiteren Attraktionen wie dem Kinderschminken von Face Painting – Carolin Lück und der Hüpfburg des Förderverein Rostock Griffins e.V. wird euch die Drumline des Neubrandenburger Stadtfanfaren e.V. stilecht unterhalten. Zudem gibt es den „heißen“ Einlauf der Teams um 14:50 Uhr unterstützt von KlangFeuer. Catering wie gewohnt von Max am Meer Kühlungsborn und Parken dank des F.C. Hansa Rostock auf dem VIP 2 Parkplatz.

Also. Keine Ausreden. Samstag 28.04. – wir zählen auf euch GriFANS #gogrifFANS

Rostock Griffins
Rostock Griffins
Die Rostock Griffins spielen seit 1997 (vor 2007 unter dem Namen Baltic Blue Stars) American Football in Rostock. Seit 2007 haben sich die Griffins dem leistungsorientierten Football-Sport verschrieben und sind seit dem auf dem Weg in das Football-Oberhaus. Im Jahr 2009 spielte die Herrenmannschaft noch in der Oberliga Ost (4.Liga), konnte seitdem 2 Aufstiege verzeichnen und wurde 2012 erstmals Meister des Spielverbundes Ost (Gebiet der neuen Bundesländer). 2013 konnten die Griffins nach erfolgreicher Relegation in der German Football League 2 antreten. Im Jahr 2014 traten die Rostock Griffins wieder in der 3. Liga an und beendeten diese auf Platz 2. 2015 konnte zum zweiten und 2016 das dritte Mal die MEISTERSCHAFT der Regionalliga Ost gefeiert werden. Dabei lieferten die Greifen eine perfekte Saison ohne Niederlage ab und blieben saisonübergreifend seit Mai 2014 26x ungeschlagen in Liga 3. Folgerichtig stiegen sie zum zweiten Mal nach 2013 in die GFL 2 auf.
http://rostock-griffins.de/

Ähnlicher Artikel