Nach dem wichtigen Auswärtssieg der Griffins in Langenfeld wartet bereits die nächste große Aufgabe auf die Griffins. Und diese hat es wahrlich in sich…am Samstag sind die Männer aus der Hansestadt beim Spitzenreiter in Potsdam gefordert.

Die Royals sind dabei ein alter Bekannter, hat man doch schon in Liga 4 und 3 gegeneinander gespielt. Besonders in Erinnerung ist den Rostockern dabei die Partie aus dem Jahr 2014 geblieben, als es gelungen war, die zuvor 28 Spiele andauernde Siegesserie der Royals zu beenden. Gleichwohl schafften die Potsdamer in diesem Jahr verdient den Aufstieg in die GFL 2 und konnten sich dort hervorragend etablieren. In diesem Jahr hat man sich in Potsdam noch größere Ziele gesetzt und den Aufstieg in die 1. Bundesliga (GFL I) zum Saisonziel ausgerufen. Dazu wurde die Mannschaft von Head Coach Michael Voigt auf nahezu allen Schlüsselpositionen durch Spieler und Trainer aus den USA, dem europäischen Ausland und dem Großraum Berlin/Brandenburg verstärkt. Die ersten beiden Saisonspiele konnten auch folgerichtig gewonnen werden, in der vergangenen Woche in überzeugender Manier mit 30-7 bei den Lübeck Cougars.

Griffins Head Coach Christopher Kuhfeldt sieht das als positive Herausforderung: „Unsere Spieler werden sich individuell nur verbessern können, wenn sie Woche für Woche vor solche Herausforderungen gestellt werden. Das ist auch ein Grund, warum wir in diese Liga wollten.“

Auch wenn die Favoritenrolle klar verteilt ist, sehen sich die Rostocker keinesfalls chancenlos und wollen die Potsdamer zumindest etwas ärgern. Manager Jens Putzier ist zuversichtlich: “Ich weiß, dass unsere Jungs toll trainieren, die Stimmung im Team ist nach dem Sieg in Langenfeld noch besser als zuvor. Wir werden alles versuchen und wie immer unser Bestes geben, um der individuellen Klasse der Potsdamer unseren Teamzusammenhalt entgegensetzen!“

Der Kick Off zum Spiel erfolgt am Samstag um 16:30 Uhr im Stadion Luftschiffhafen in Potsdam. Die Griffins freuen sich wie immer über zahlreiche Unterstützung aus der Hanse- und Heimatstadt !

Rostock Griffins
Rostock Griffins
Die Rostock Griffins spielen seit 1997 (vor 2007 unter dem Namen Baltic Blue Stars) American Football in Rostock. Seit 2007 haben sich die Griffins dem leistungsorientierten Football-Sport verschrieben und sind seit dem auf dem Weg in das Football-Oberhaus. Im Jahr 2009 spielte die Herrenmannschaft noch in der Oberliga Ost (4.Liga), konnte seitdem 2 Aufstiege verzeichnen und wurde 2012 erstmals Meister des Spielverbundes Ost (Gebiet der neuen Bundesländer). 2013 konnten die Griffins nach erfolgreicher Relegation in der German Football League 2 antreten. Im Jahr 2014 traten die Rostock Griffins wieder in der 3. Liga an und beendeten diese auf Platz 2. 2015 konnte zum zweiten und 2016 das dritte Mal die MEISTERSCHAFT der Regionalliga Ost gefeiert werden. Dabei lieferten die Greifen eine perfekte Saison ohne Niederlage ab und blieben saisonübergreifend seit Mai 2014 26x ungeschlagen in Liga 3. Folgerichtig stiegen sie zum zweiten Mal nach 2013 in die GFL 2 auf.
http://rostock-griffins.de/

Ähnlicher Artikel